Mitmachen! Miterleben!


familiy
Im Verein ist Sport am schönsten. Bei uns ist das seit 110 Jahren der Fall. Junge und Ältere, Mädchen und Jungen, Frauen und Männer finden in unserem A09 beste Gelegenheit, ihren Sport zu entdecken und auszuüben. Das Schöne daran: Du bist nicht alleine. Die Gemeinschaft bringt das gewisse Etwas. Ob beim Handball, Lauftreff, Judo oder…. In vielen Abteilungen hast Du die Möglichkeit, hineinzuschnuppern. Irgendetwas wird auch für Dich dabei sein. Also komm vorbei. „Mitmachen. Miterleben!“ ist unser Motto! Und: „Langeweile war gestern, heute ist A09!“

Duell beim starken Aufsteiger musste kurzfristig ausfallen

Tragischer Todesfall in Überruhr überschattet den Spieltag

Durch einen Unglücksfall im Spiel vor dem Duell beim Aufsteiger SG Überruhr II wurde verständlicherweise unsere Landesliga-Partie ebenfalls kurzfristig abgesagt. Auch wir als DJK Altendorf 09 sind erschüttert ganz nah in Gedanken bei den Angehörigen des am Sonntag verstorbenen Spielers und der SG Überruhr.

30. November: Sehr wichtiges Heimspiel
gegen Schlusslicht TV Ratingen II

Im nächsten Heimauftritt geht es für unsere Erste am 30. November gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt: Um 18.30 Uhr wird der TV Ratingen II an der Haedenkampstraße vorstellig. Die Gäste sind derzeit Schlusslicht mit 3:13 Punkten.

Ein heißer Ferienkehraus

Handball-Erste holt den Elektro-Siebers-Cup

Mit dem traditionellen Ferienkehraus hat unser Verein aus der Nachbarschaft den Auftakt zu den sportlichen Aktivitäten nach der Urlaubszeit gegeben. Das Fußballtennis-Turnier gewann bei der 39. Kehraus-Auflage die Handball-Erste, die sich im Finale glatt gegen die Dritte durchsetzte. Den Elektro-Siebers-Wanderpokal, der seit zehn Jahren ausgekickt wird, überreichte Firmenchef Herbert Siebers, der im Pokal-Jubiläumsjahr zudem noch einen 100 Euro-Verzehrgutschein für das Siegerteam stiftete. Besten Dank.
Zum Bericht und zur Fotostrecke (hier kicken):

Unser neues Zuhause
ist der Tennispark

Die Verschmelzung der LSG 1911 auf A09 ist perfekt. Nun haben wir bessere Möglichkeiten, die gemeinsame Zukunft der Vereinsfamilie weiterzuentwickeln. Wichtiger Termin nach dem Sommerfest vom 13. Juli: Unser traditioneller Ferienkehraus am 24.8.

Im Westen was Neues:Unsere DJK Altendorf 09 und die Lehrersportgemeinschaft (LSG 1911) haben nicht nur Ja zu einer gemeinsamen Zukunft gesagt, auch bei Gericht erfolgte der Segen zum Verschmelzungsvertrag mit dem Eintrag ins Vereinsregister. Rückwirkend zum 1. Januar 2019 ist LSG auf A09 verschmolzen worden. Worüber sich unsere Vorsitzenden Gerd Etten (LSG) und Michael Stottrop (A09) sehr freuen. Eine Hochzeit für eine bessere Zukunft. 

Zum Bericht

Gut gemacht, weiter so!

Unsere Jahreshauptversammlung bestätigt den Vorstand einstimmig
Unser geschäftsführender Vorstand nach der Wahl (v.l.) Andrea Tipp, Michael Stottrop, Gerd Belker, Dennis Schendzielarz, Jens Michel, Brigitte Hox, Markus Brilon und Barbara Reick.

Beste Stimmung bei unserer Jahreshauptversammlung. Der Vorstand erhielt viel Lob und wurde einstimmig wiedergewählt. Doch was ist unser Verein ohne seine treuen Mitglieder. Auch in diesem Jahr konnte unser A09 vielen die Dankbarkeit ausdrücken und sie für langjährige Mitgliedschaft ehren, allen voran Herbert Schmidt, der frühere Handballer ist seit 70 Jahren ein Nullneuner. Zu den Fotos


Oberbürgermeister Kufen
zeichnet uns als Stützpunktverein
für Integration aus

Integration durch Sport – unser A09 ist engagiert dabei, nicht zuletzt durch die Bildung einer Cricket-Abteilung, in der viele Flüchtlinge eine sportliche Heimat gefunden haben.
Zum Text und zur Diaschau mit 65 Bildern

Langeweile war gestern – heute ist A09!