Unsere Erste Mannschaft (Landesliga 20/21)

Der Shooter trifft bei unserer Ersten nun auch die Entscheidungen

Simon Godde (33, r.) übernimmt noch mehr Verantwortung bei unserer Handball-Ersten. War der „Shooter“, wie er von seinen Kameraden ehrfurchtsvoll betitelt wird, schon auf dem Feld Taktgeber mit Torjägerqualitäten, so übernimmt der absolute Leistungsträger zusätzlich nun auch die Trainingsleitung. Nach dem Rückzug von Dorian Schröter, der das Team wunderbar weiterentwickelt hatte, freut sich unser Abteilungsleiter Stefan Hox (l.), die „Altendorfer“ Lösung für die Landesliga präsentieren zu können, nachdem er einige Gespräche auch mit externen Kandidaten geführt hatte. „Ich kenne die Jungs ja alle sehr gut und da ich nicht ewig spielen werde, ist das eine gute Perspektive“, sagt Simon Godde und kündigt an: „Alle werden gleich viel spielen.“ Unterstützt wird er von Altmeister Thomas Brilon, der sich bereiterklärt hat, wieder den Co-Trainerposten zu übernehmen. Und „TB“ ist bereits nach wenigen Wochen der Vorbereitung auf die neue Landesliga-Saison voll des Lobes: „Das macht der Shooter richtig gut“.

„Ein ganz großer Sportsmann“
Über die Entscheidung freut sich sein allererster Trainer „riesig“, wie Axel Kalenborn sagt. „Simon war seit seinem ersten Ballpreller mit ganzem Herzen dabei. Man brauchte ihm nur einmal etwas vormachen, er machte es besser nach“, bekommt der verdiente einstige Handball-Jugendwart noch heute leuchtende Augen. „Ich erinnere mich noch an seine erste E-Jugend-Saison, die F-Jugend gab es noch nicht. Von insgesamt 120 erzielten Toren hat er 110 Hütten gemacht. Ein ganz großer Sportsmann.“

Saisonstart am 6. September gegen Saarn
Dorian Schröter freut sich ebenfalls für seinen Kumpel und wünscht ihm bei der Aufgabe „Alles Glück der Welt“. Selbst das Trikot der Ersten anziehen will Dori auch im absoluten Notfall nicht mehr. „Irgendwann muss man auch mal einen klaren Schlussstrich ziehen. Und der passt nach den zwei positiven Jahren wunderbar.“ Start in die Saison ist am 6. September um 19.30 Uhr mit dem Heimspiel in der Bockmühle gegen DJK VfR Saarn. Hier geht es zum Spielplan

Hier geht es zum absolut wichtigen Hygienekonzept der Handball-Abteilung, das wegen der Corona-Pandemie unbedingt eingehalten werden muss

Bericht vom 1. Spieltag

Langeweile war gestern – heute ist A09!