Aikido – Die elegante Kampfkunst

aikido_fotos

In Essen noch relativ unbekannt ist die fernöstliche Kampfkunst Aikido. Nachdem Abteilungsleiter Alfred Kreutz (2. Dan) und Claudia Harfst aber 2010 das Angebot in Altendorf vorstellten, haben sich schon etliche Sportler gefunden, die sich von Aikido faszinieren lassen. Mit Demonstrationsübungen beim Altendorfer Kultur- und Dorffest konnten weitere Mitglieder gewonnen werden, die zweimal wöchentlich trainieren. Die A09-Abteilung orientiert sich am Aikikai Deutschland und dessen offiziellen Lehrbeauftragten des Honbu Dojo-Tokyo, Shihan Katsuaki Asai, 8. Dan. Er unterrichtet seit 1965 in Deutschland und war seinerzeit direkter Schüler des Aikido-Begründers Morihei Ueshiba.

Weitere Informationen unter www.aikikai-essen.de

aikido

Training

Mittwochs 20 bis 21 Uhr und freitags, 20 bis 21.30 Uhr Gesamtschule Bockmühle, Zufahrt Mercatorstr. – kleine Halle. (Hinter der Hausnummer 6 rechts auf den Parkplatz. Der Eingang befindet sich vom Parkplatz aus gesehen links hinter der Halle).

Dienstags, 19:30 – 21 Uhr  in der Turnhalle der Hüttmannschule, Parkplatz hinter dem Haus Grieperstr. 33

Kontakt: Alfred Kreutz, Telefon:  0201 / 67 97 90

E-Mail an A09-Aikido

Aikido2

Aikido1

Tenchi Nage

aikido

Langeweile war gestern – heute ist A09!