Unsere erste Mannschaft (Landesliga)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ziel 2018/19: Über dem Strich stehen

347 Tage nach dem unglücklichen Abstieg aus der Landesliga zeigte sich unsere Erste dann doch noch in ausgelassener Jubelpose: Durch das 32:25 gegen DJK Winfried Huttrop II machte sie den direkten Sprung von der Bezirksliga zurück perfekt. Vorzeitig. „Der A09, der A09, der A09 ist wieder da“, schallte es vom Feld den 200 Anhängern entgegen, die mit einstimmten und schon zuvor einen stattlichen Rahmen für den ersten Aufstiegsmatchball boten, angesichts des gleichzeitig stattfindenden Champions-League-Hits Bayern gegen Real Madrid. Unser Traditionsverein aus der Nachbarschaft hatte auf der Homepage altendorf09.de, per Facebook und über Whatsapp auch ordentlich getrommelt, augenzwinkernd 15 Gründe für einen Besuch unseres Heimtempels veröffentlicht (u.a. „Ronaldo? Unser Timo ist schöner“). Sogar Radio Essen berichtete darüber kurz.
Unser alter Trainerfuchs Thomas Brilon hatte also Recht behalten nach der vermeintlich entscheidenden, verdienten Niederlage beim Aufstiegsfavoriten HSG am Hallo. „Sechs Spiele sind noch zu absolvieren. Da kann noch viel passieren.“ Und so passierte es, dass die SG Überruhr II und MTG Horst II die HSG doch noch ins6 Stolpern brachten. „Wenn kein anderer will, dann bitte, dann gehen wir halt wieder nach oben“, merkte Dorian Schröter mit einem breiten Grinsen an. Dori – im Vorjahr als langjähriger Leistungsträger aus der Ersten zurückgetreten – wird nun die Trainerbank verstärken, während Thomas Brilon als Coach für Athletik und die Torhüter mehr in den Hintergrund tritt.
Als Gründe für den Aufstieg nennt Dorian Schröter „viel Erfahrung und die mannschaftliche Geschlossenheit. Die hatten wir schon immer. Und die hat jetzt auch den Ausschlag dafür gegeben, dass wir bis zum Ende um den Aufstieg mitgespielt haben.“ Dass es zum Abschluss noch eine verdiente Niederlage gegen Winfried Huttrop setzte, war leicht zu verschmerzen. Der Blick, er geht nach vorn: „Das Training muss von jedem Einzelnen hochgefahren werden, um in der Landesliga zu bestehen. Ende Juni startet die Vorbereitung, ausschließlich mit dem Ziel, am Ende über dem Strich zu stehen“, kündigt Dorian Schröter an.


Training:

Mittwochs, 20 bis 22 Uhr,
Sporthalle Bockmühle, Mercatorstraße, 45143 Essen

Unsere Bezirksliga-Spielberichte 2017/18
Unsere Termine
Die Bezirksliga-Tabelle
Aktueller Spieltag plus Vorschau

Langeweile war gestern – heute ist A09!